29. April 2020 | Aus den Stämmen

BuLa 2020 – abgesagt

Liebe FeG Pfadfinder,

die Entscheidung ist inzwischen gefallen und eure Stammesführungen informiert: Das BuLa 2020 ist abgesagt. Die Entscheidung fiel uns nicht leicht. Da es zum aktuellen Zeitpunkt so aussieht, dass im Sommer 2020 Zeltlager in Größe und Umfang des BuLa nicht durchführbar sein werden, haben wir uns entschieden das Zeltlager abzusagen bevor wir in die nächste Phase der Vorbereitung mit den entsprechenden Kosten und Investitionen gehen. Hinzukommt, dass eure Sicherheit und Gesundheit auf dem Lager höchste Priorität hat. Selbst wenn die Durchführung eines Zeltlagers im Sommer erlaubt sein würde, bliebe die Frage, ob verschärfte „Corona“-Hygienemaßnahmen umsetzbar und mit dem programmatischen Konzept „Zeltlager“ vereinbar seien.

Bitte prüft in euren Stämmen in Zusammenarbeit mit euren Gemeindeleitungen, ob kleine Fahrten oder Lager im Sommer vor Ort möglich sind. Vielleicht findet ihr ja in eurem Ort Möglichkeiten ein kleines Programm für Kinder und Jugendliche anzubieten. Wenn ihr Fragen zur Absage des BuLa oder zur Umsetzung eines örtlichen Sommerprogramms habt, meldet euch telefonisch in unserem Pfadfinderbüro in Witten.

Bleibt mutig dabei. Auch wenn wir uns dieses Jahr nicht zusammen auf dem Lager sehen, so sind wir umso mehr zu den Menschen in unseren Orten gesandt. Um dort zu helfen, wo wir helfen können – als einzelne Pfadfinder, als Stämme und Siedlungen. Um dort zu ermutigen, wo Menschen traurig und verzweifelt werden. Um dort bunte Freude zu schaffen, wo das triste Grau der Eintönigkeit und Distanz dominiert.

Jesus mit euch! Seid mutig und stark und fürchtet euch nicht!

Gut Pfad,

euer BuLa-Leitungsteam