FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

7. März 2022 | Aus der PdF Ideen Leitung

Energie Riegel für euer Team #3

Verpackungshinweis

„Energie Riegel für euer Team“ ist ein kurzer Impuls für eure Teamzeit. Vielleicht hat die Coronazeit auch in eurem Team für Muskelabbau gesorgt. Jetzt wagt ihr die ersten Workouts in euren Planungstreffen. Unsere Energie Riegel wollen euch mit kurzen Impulsen helfen, euer Team wieder fit zu machen. Ihr braucht gerade mal zwei bis drei Minuten zum Lesen.

 

Energie Riegel [Karamell]

Nichts schmilzt so cremig dahin wie Karamell. In kaltem Zustand ist es hart. Aber wenn es warm und zähflüssig wird, dann ist es Genuss pur. Für Karamellgenuss braucht man Zeit.

Genieße die Gemeinschaft in der Gruppe. Die Gruppe ist nicht das Objekt deiner Arbeit. Die Gruppe – das sind Menschen. Kleine und große. Menschen, die gesunde und sichere Beziehungen suchen. Menschen, die Lebenserfahrungen mitbringen, witzig sind, weise und ehrlich. Menschen, die Sorgen und Traumata haben, manchmal traurig sind und geniale Ideen entwickeln. Menschen, die Angst haben oder großen Mut beweisen. Menschen – wie du und ich. Es geht in unserer Arbeit mit Kinder und Jugendlichen um diese Menschen. Es geht darum mit ihnen eine Zeit lang unterwegs zu sein.

Ich weiß: Investieren wir nicht viel in Planungen und Vorbereitungen für großartige, kreative, einmalige Programme? Sind Kraft und Zeit nicht wert, dass dann auch alles läuft? Ja. Aber diese Menschen gehen vor. Kannst du dir vorstellen, dass für viele Kinder und Jugendliche entscheidender ist, mit wem sie unterwegs sind, als was sie dann machen? Kannst du dir vorstellen, dass du ihnen wichtiger bist als das, was du geplant hast? Kannst du dir vorstellen, dass „Wie war deine Woche? Erzähl doch mal!“ für sie wichtiger ist als dieses krasse Spiel, das du dir ausgedacht hast? Dass fünf Minuten zuhören für sie eindrücklicher sind als 30 Minuten Actionprogramm? Kannst du dir vorstellen, dass deine Erzählung, wie du zum Glauben gekommen bist und was du letzte Woche mit Jesus erlebt hast, sie mehr fasziniert als die 1-A-Andacht aus dem neuen Buch des Jugendpastors, der gerade international total in ist?

Eure Work-out-Challenge: Überlegt in eurem Team wie das Verhältnis von Programmplanung und Beziehungsgestaltung in eurer Gruppe ist. Was könnte helfen, damit sich die Beziehungen in eurer Gruppe vertiefen?

[Inhaltsstoff: Beziehung statt Programm; Qualitätshinweis: 1.Joh 4:21; Kundenservice]